Grabstein kaufen Grabstein Preise Grabstein günstig

Grabstein-e.de


Service-
Hotline
06343-9886940
Mehr Informationen

Grabstein - T-Form

Ein Grabstein in T-Form ist in der Art gestaltet, wie ein Kreuz, an dem das obere vertikale Stück fehlt, so daß der Grabstein von seiner Form her wie der Buchstabe "T" erscheint. Der Grabstein in der Form eines T`s symbolisiert im Christentum auch tatsächlich den Buchstabe "T" und steht somit für den Jünger Thomas, und bedarf keiner Interpretation oder ähnlichem, er hat keine interpretationsfähige abstrakte Bedeutung. Die einzige Interpretation, die theoretisch möglich ist, ist das "T" als Thomaskreuz. Das Thomaskreuz ist der letzte Buchstabe im Alphabet der Phönizier, er steht somit am Ende des Alphabets und beschließt es, sowie der Tod das Leben beschließt.

 

Der Stein auf dem Grab eines Menschen ist nicht nur ein sichtbares Zeichen der Grabstätte. Dieser Stein ist wie ein Denkmal, also ein Zeichen der Würdigung für den Verstorbenen. Der Grabstein muss verwitterungsbeständig sein und genügend Platz für die Anbringung der persönlichen Daten des Verstorbenen bieten. Er soll außerdem repräsentativ sein, das Grab bezeichnen und es auf individuelle Weise unverwechselbar machen. Der Grabstein wird viele Jahre auf dem Grab stehen und das Grab kennzeichnen, auch wenn in der kalten Jahreszeit keine blühenden Blumen das Grab schmücken. Ein Grabstein in T-Form ist etwas ganz Besonderes.

Der Grabstein in T-Form hat eine starke Ausstrahlung. Jeder Mensch, der vor einem solchen Grabstein steht, fühlt die hohe Symbolkraft dieser Form. Es ist, als würde jemand mit ausgebreiteten Armen vor uns stehen. Dass sie mit ausgebreiteten Armen dort empfangen werden, wohin wir ihnen noch nicht folgen können - diese Vorstellung ist für die Hinterbliebenen der einzige Trost. Dieser Grabstein in T-Form symbolisiert also die ausgebreiteten Arme Gottes. Besonders in weißem Marmor wird man sich bei diesem Grabstein an die Geste Jesus erinnert, die auch mit der berühmten Jesusfigur in Rio de Janeiro dargestellt wird. Und letztlich kann man die Symbolik des Grabsteins in T-Form auch spüren, wenn man keiner christlichen Kirche angehört. Die Geste der ausgebreiteten Arme ist beruhigend und erinnert an einen kraftvollen, breitschultrigen Menschen, der seine Arme erhoben hat, um Unbill fernzuhalten. 

Die T-Form hat noch eine andere spirituelle Bedeutung. Das T (gesprochen Tau) ist im griechischen Alphabet der letzte Buchstabe und wurde schon lange vor dem christlichen Glauben als Zeichen für die Vollendung benutzt. Bereits in der frühen christlichen Kirche wird das T-Kreuz, auch Tau-Kreuz genannt, wieder aufgenommen und sowohl von Ezechiel als auch später vom heiligen Johannes in seinen Überlieferungen benutzt. Auch hier wird das T-Kreuz zum Symbol für die Erlösung der Gläubigen. Sowohl der Antoniterorden als auch die Franziskaner benutzen das T-Kreuz als Symbol. Es versinnbildlicht bei den Franziskanern sowohl Demut als auch Erlösung. Ein Grabstein in T-Form ist dem Antoniuskreuz also sehr ähnlich und beinhaltet also auch dessen starke Symbolik.

So entscheiden über die endgültige Wirkung dieses Grabmals die Größe, Bearbeitung und die Farbe des Steins. Für einen großen, breitschultrigen Mann ist ein ebenso imposanter Stein in T-Form, vielleicht sogar etwas rau bearbeitet, ein passender Grabstein. Für ein junges Mädchen kann er in zierlicher Form aus poliertem weißem Marmor die Unschuld und Makellosigkeit symbolisieren. Auf Familiengräbern kann ein einzelner großer T-Stein in der Mitte das Antoniterkreuz symbolisieren, das von Steintafeln flankiert wird, auf denen die Daten stehen. Ebenso ist es vorstellbar, mit verschieden großen T-Steinen die einzelnen Familienmitglieder zu symbolisieren. Ein schöner Grabstein zeugt von Ehre und Ansehen und ist das letzte Geschenk, das wir unseren Angehörigen machen können.